EIN NEUER TOM ROB SMITH

Ohne jeden Zweifel

Der neue Bestseller von einem der brillantesten Spannungsautoren weltweit

Für Daniel ist die Nachricht ein Schock: Seine Mutter, die seit einigen Monaten mit ihrem Mann in Schweden lebt, wurde in die Psychiatrie eingeliefert. Tilde leide unter Verfolgungsangst und Wahnvorstellungen, behauptet Daniels Vater. Doch Tilde selbst, die aus Schweden zu ihrem Sohn nach London flieht, erzählt eine ganz andere Geschichte. Eine von vertuschten Verbrechen in einer eingeschworenen kleinen Gemeinschaft und dem Verschwinden einer jungen Frau in jener abgelegenen Gegend Schwedens. Doch niemand will ihr glauben. Nun ist Daniel ihre letzte Hoffnung. Tilde schildert ihm die Ereignisse der vergangenen Monate, immer in der Angst, dass auch er an ihrem Verstand zweifeln könnte …

Zum Katalog mit Bestellmöglichkeit

Leseprobe öffnen

Stimmen zum Buch:

"Ich habe dieses Buch in zwei gierigen Sätzen verschlungen und es genossen, die Lösung bis zum Schluss nicht zu erahnen. Tom Rob Smith hat einen wahrhaft ungewöhnlichen, erschreckenden Thriller geschrieben, der den Leser vor die Frage stellt: Wem würde ich glauben?" Jojo Moyes

"Ein Spannungsroman, der die Grenzen des Genres weit hinter sich lässt. Ein außergewöhnlicher Triumph." Jeffery Deaver

"Der beste fremdsprachige Schwedenkrimi des Jahres." Elmar Krekeler, Die Welt

"Einer der gelungensten Thriller in diesem Herbst." Margarete von Schwarzkopf, NDR 1 Niedersachsen

"Erschreckend, hypnotisierend und absolut fesselnd. Sie werden in diesem Jahr keinen besseren Thriller lesen." Mark Billingham

"Topthriller vom Großmeister der Spannung. Kann man nicht mehr aus Hand legen!" Annabelle (CH)

"Geschickt spielt Tom Rob Smith in seinem Thriller mit brüchigen Idyllen, gebrochenem Vertrauen und zerbrochenen Biografien." Stuttgarter Zeitung

"Düster und spannend!" Hamburger Morgenpost/plan 7

"Der Ambivalenz zwischen Glauben und Zweifel kann man sich nicht entziehen." Ingeborg Sperl, Der Standard (A)